Chamäleon SKYLOOP

233,00 €
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
Stück
Finanzieren ab 21 EUR / Monat
Mehr Informationen zum Ratenkauf

Lieferzeit: 5 - 8 Werktage


Horizontale Schleife für NVIS Kommunikation

Die Chameleon Skyloop ist eine Schleife, deren Länge für das 80m-Band abgestimmt ist, und die aufgrund der breitbandigen Anpassung mit einem Tuner auch auf allen anderen Kurzwellen-Bändern verwendet werden kann. Eine liegende Schleife benötigt keine große Höhe über Grund um gut zu funktionieren. Bei niedriger Aufhängung ergibt sich durch die Bodenreflektion eine starke Steilstrahlung - das ist gut für lokalen Verkehr bis ca. 2000 km Distanz, je nach Tageszeit. DX ist ebenfalls möglich, allerdings sind die Anteile mit flacher Abstrahlung vergleichsweise gering.

Bei Schleifen-Antennen kommt es auf die umschlossene Fläche an, je größer die Fläche ist um so besser. Man sollte also darauf achten die Skyloop möglichst weit aufzuspannen. Ideal wäre eine Kreisform, weil da das Verhältnis vom Umfang zu umschlossener Fläche am günsigsten ist, aber wer hat schon soviel Platz? Aber auch in ungefähr quadratischen Aufbauformen hat diese Antenne eine hervorragende Leistung und Effizienz. Dazu kommt, das solche Schleifen empfangsseitig relativ wenig rauschen, so sind auch leise Stationen besser zu hören.

Die Höhe über Grund ist wenig kritisch, 3 bis 4 m reichen in vielen Fällen bereits aus. Die empfohlene Aufbauhöhe für NVIS Betrieb (Steilstrahlung, lokaler Betrieb) beträgt ca. 7 bis 8m. Je höher die Antenne hängt desto flacher wird die Abstrahlung. Gut für DX, schlecht für lokalen Funkverkehr. Die Chameleon Skyloop ist für das 80m Band zugeschnitten, mit einem Tuner ist aber auch der Betrieb auf den höheren Bändern möglich. Hierbei ist zu beachten, dass sich das Richtdiagramm in vertikaler Richtung mit steigender Frequenz stark aufzipfelt, also auch viele Nullstellen hat. So ist je nach Einfallswinkel der Empfang mal sehr gut, mal sehr gering. Auf den niedrigen Bändern (80 und 40m) treten keine ausgeprägten Nullstellen auf.

Der Draht der Skyloop ist etwa 76m lang, dadurch ergibt sich bei quadratischer Aufhängung ein Platzbedarf von ca. 20 x 20m. Sicher nichts für den Schrebergarten, aber vielleicht mal ein schönes Experiment für den Fieldday oder die Urlaubsexpedition! Am Einspeisepunkt der Scheife ist ein 4:1 Übertrager mit PL-Buchse eingesetzt, wie er auch bei der EMCOMM-II Anwendung findet. Die max. Belastbarkeit beträgt 1000 W CW. Abspannseile werden nicht mitgeliefert. Es sollte ein Koaxkabel (nicht im Lieferumfang) mit einer Mindestlänge von etwa 8m verwendet werden, das Koaxkabel soll rechtwinklig von der Antenne weg geführt werden.

Kategorie: Portabel
Artikelnummer: 15056
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.