Duoband-Feed für Es hail-2/P4-A

99,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Stück

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage


Das Duoband-Feed kann sowohl vor einem rotationsymmetrischen Spiegel (primefocus dish) mit einem f/D von 0,4 als auch vor einem TV-Offsetspiegel mit einem f/D von 0,6 betrieben werden. Natürlich kann man dann nicht erwarten, dass immer der theoretisch mögliche Wirkungsgrad erreicht wird. Das 10 GHz-Horn leuchtet, so wie es geliefert wird, einen Spiegel mit f/D von 0,4 nahezu optimal aus. Durch Aufsetzen eines dielektrischen Konzentrators (dielektrische Linse) auf das 10 GHz-Horn leuchtet das dann einen TV-Offsetspiegel mit einem f/D von 0,6 bis 0,7 sehr gut aus.

Das Duoband-Feed erzeugt auf 2,4 GHz eine linksdrehende Zirkularpolarisation (LHCP), die durch die Reflexion im Spiegel zu einer rechtsdrehenden Zirkularpolarisation (RHCP) wird. Die Ausbildung der Zirkularpolarisation von Patchantennen ist frequenzabhängig und selten so schön wie bei einer Helix mit mehr als 5 Windungen. Die von uns gefertigten Feeds haben eine Grundeinstellung, die sowohl die Resonanzfrequenz als auch die Zirkularpolarisation berücksichtigt. An der Schraube sollte nur derjenige drehen, der einen Netwerkanalyser zur Verfügung hat und zudem auch Richtdiagramme aufnehmen kann.

Wie alle Mikrowellen-Antennen ist auch bei diesem Duoband-Feed der Einfluss von (Regen-)Wasser und Schmutz (Pollenstaub) auf die Funktion deutlich größer als bei einem KWBeam oder einer UKW-Yagi und damit nicht zu vernachlässigen. Das Duoband-Feed verlangt im Betrieb regelmäßige Kontrolle und Pflege.

Sinnvoll ist eine Wetterschutzhaube, wie sie für TV-LNB?s angeboten wird. Es ist natürlich auch möglich das Feed in ein Kunststoffrohr einzubauen. Dazu eignet sich ein Stück Regenwasserfallrohr oder ähnliches an. Eine gute Lösung ist eine Rohrmuffe aus dem Dachrinnenprogramm der Firma MARLEY, Artikel-Nr.: 072739 (in Grau). Das Teil hat auch gleich die richtige Länge.

Da das Gebilde im Offsetsspiegel nach oben zeigt, sollte es vorn, und nur vorn, zusätzlich mit einer Folie oder einem dünnen Kunststoffdeckel abgedeckt werden. Beim Einsatz in einem rotationssymmetrischen Spiegel (primefocus-dish) schaut das Gebilde nach unten, also sollte die Rückseite entsprechend abgedeckt werden. Eine interessante, wenn auch nicht sehr professionelle Lösung, wird in www.youtube.com/watch?v=MYTAWqD9ZZg gezeigt.


 

Technische Daten:

  • Duoband-Feed für Es?hail-2/P4-A
  • 2,4 / 10 GHz Antennensysteme
  • 2,4 GHz linksdrehende Zirkularpolarisation
  • SMA-Anschlußbuchse
  • 20 W Dauerstrich
  • 10 GHz lineare Polarisation
  • SMA-Anschlussbuchsen
  • Antennenimpedanz beider Systeme 50 Ohm
  • für rotationssymmetrische und Offset-Spiegel
  • Material Aluminium
  • alle Schraubverbindungen in Edelstahl
  • Schaftdurchmesser Ø 23 mm


 

Hersteller:
Kategorie: Sonstige, Portabel & Co.
Artikelnummer: 15361

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte