K-PO

KBC wurde 1989 gegründet und begann mit Audioproduktionen. Während dieser Zeit erhielt KBC jede Woche die American Top 40, zuerst von Dj Casey Casem, gefolgt von Shadoe Stevens. Nach einiger Bearbeitung wurde diese 4-stündige amerikanische Radiosendung auf einem legalen belgischen Radiosender namens'FM 107' ausgestrahlt. Der offizielle Name dieser Firma ist immer noch'KBC Productions', aber heute wird der Name'KBC Import/Export' verwendet. In den 70er und 80er Jahren wurde der Name'K-PO' und'KBC' für FM, Shortwave und Mediumwave.... Piratensender verwendet. Die illegalen Sendungen endeten in den 80er Jahren, und 1989 begann KBC mit dem Verkauf von CB-Produkten, wobei der Endverbraucher das Hauptziel war. Von diesem Zeitpunkt an lieferte KBC an Tankstellen, Geschäfte und Großhändler in verschiedenen Ländern.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2